Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Bedienung
Menüleiste
Die Iconleiste
Das Auswahlbutton
Das Balkendiagramm
Die Fenster
Drag&Drop
Zahleneingabe
 
Player&Container
Einstellungen weitergeben
Dokumentation - Bedienung - Programmleiste
Die Programmleiste

Die Startleiste kommt ein wenig unscheinbar daher, jedoch ist sie das Zentrum vom RoulettePiloten. Über Sie lassen sich alle Funktionen, Module sowie Einstellungen erreichen.
Sie ist im Wesentlichen in 3 Abschnitte eingeteilt.

  • TitelLeiste
  • PlayerListe
  • Signalliste
  • Klone-Feld
  • Startmenüs der Module
Die TitelLeiste


In der Titelleiste werden Versionsnummer vom RoulettePiloten  angezeigt, und Ihre Seriennummer.
Fahren Sie mir der Maus über diesen Bereich, so zeigen sich 2 Symbole.
Das erste Beendet den RoulettePiloten, das 2. dient dazu, alle Modulfenster immer "OnTop" zu halten. Dies bedeutet, das kein anderes Fenster sie verdecken kann. Gekennzeichnet wird dies durch den Blauen Pin. Klicken Sie erneut auf dieses Symbol, so ist die OnTop-Option wieder abgeschalten und alle Fenster können wieder, wie von Windows gewohnt von anderen Fenstern verdeckt werden.

Wollen Sie die Startleiste verschieben, so klicken Sie mit der Maus in den rechten freien Bereich, halten die Taste gedrückt und bewegen die Startleiste dorthin, wo Sie diese haben möchten. (Die Breite kann geändert werden, in dem Sie die Maus auf den Rechten oder Linken Rand setzen und mit gedrückter Maustaste entsprechend brwegen)
Die PlayerListe

Zentraler Bestandteil vom RoulettePilot sind die Player. Da jeder Player mit einem eigenem Fenster daherkommt, wäre der Bildschirm bald vollgepflastert mit diesen Fenstern. Da aus Erfahrung bekannt ist, das teilweise 50 und mehr Player gleichzeitig Ihre Arbeit verrichten. Aus diesem Grunde gibt es die PlayerListe. Diese listet alle offenen Player übesichtlich mit den wichtigsten Informationen auf.
Da diese geschlossen sein kann, also nicht sichtbar, gibt es gleich neben der Titelleiste eine Info über die aktuell gestarteten Player. Sind Player aktiv, so verfärbt sich dieser Bereich und Sie sehen die Anzahl der aktuellen Player. Ein Klick auf diesen Bereich öffnet die Liste,.um die Player zu bearbeiten oder Informationen einzusehen.

Das Klone-Feld

Mittels dieses Feldes können Module dupliziert ("geklont") werden, d.h. es wird ein neues Modul erstellt, welches die gleichen Einstellungen enthält wie das UrsprungsModul..
Das ganze geschieht via Drag&Drop. Fassen Sie mit der Maus das entsprechende Modul oben links in der Titelleiste an, bewegen Sie den Mauszeiger bei gedrückter Maustaste auf dieses Feld und lassen Sie die Maustaste los. Geklont können alle Module die selbständig arbeiten. Ein PosMarker kann z.B. nicht geklont werden, da er alleine keine Funktion hat.

Das StartMenü

Wie ganz oben im Bild zu sehen ist, schließen sich die einzelnen Menüpunkte an. Jede Modulgruppe besitzt eine eigene Fensterfarbe, sodass man sie leicht unterscheiden kann. Die gleiche Farbe finden Sie auch in den Menüpunkten wieder. Als kleine Information sehen Sie unten links die Anzahl der derzeit vorhanden Module der einzelnen Gruppe.

Um ein Modul zu starten, klicken Sie auf die gewünschte Gruppe, wählen das zu startende Modul aus und klicken darauf. Sie können ein Modul auch gleich mit Presets starten, sodass bereits beim Start alle nötigen Einstellungen vorhanden sind. Klicken Sie dazu, sobald Sie mit der Maus über ein Menüpunkt sind auf das kleine gelbe Sternchen, welches immer im RoulettePiloten das Zeichen für PreSets ist.