Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Dokumentation - FavoritenDialog - Allgemein
Allgemein
Speichern von Vorgaben Laden von Vorgaben
Ersetzen von Vorgaben Weitergabe von Vorgaben (Import/Export)
Löschen von Vorgaben  
 
den Rest gibt es momentan noch hier

Aufruf
 
Bewegen Sie den Mauszeiger über die Titelleiste, und klicken auf der gelbe Sternchen In der Iconleiste finden Sie in jedem Abschnitt das FavoritenSymbol Bei den Kombimodulen bewegen Sie die Maus über den entsprechenden Eintrag.
Kurzinfo

Wo immer Sie dieses Symbol sehen., verbirgt sich dahinter der Favoritendialog, mit dessen Hilfe Sie Voreinstellungen laden, speichern oder auch in vielen Fällen die Module wechseln können.
Viele Module haben eine Menge von Optionen und Einstellungen. Wurde eines einmal so eingestellt, wie man es sich vorstellt, wären diese verloren, wenn das Modul oder das Programm geschlossen wird.

Um auf die einmal eingestellten Daten später wieder zurückgreifen zu können, gibt es die Favoriten. Hier werden die Einstellungen unter einem Namen gesichert, sodaß auf sie später wieder leicht verwendet werden kann.
Zusätzlich zum Namen des Favoriten, kann auch ein Kommentar mit gesichert werden, um auch noch nauch Wochen zu wissen, wozu die ein oder andere Einstllung mal gedient hat.

Um die Übersicht zu verbessern, können die Vorgaben in unterschiedliche Kataloge einsortiert werden.

Auch dient dieser Dialog daui, um das gewünschte Modul auszusuchen.

Anezige des Favoritennamens
Wurden bei einem Modul die Voreinstellungen unter einem Namen gesichert, so wird dieser immer in der Titelleiste zusätzlich angezeigt und hilft besonders, wenn sich viele Module auf dem Bildschirm befinden, den Überblick zu behalten Wer Was macht.
Der Aufbau - Die Menüleiste

Unterhalb der Titelleiste finden Sie die wichtigsten Einstellungen für den Umgang mit dem Favoritendialog.

Diese Werte gelten Systemweit und behalten Ihre Einstellungen auch nach einem Schließen des Dialoges oder dem Programmneustart bei.

Sortierung Hier legen Sie fest, ob die Anzeige der Vorgaben in alphabetischer Reiehnfolge oder nach Ihren Katalogen erfolgt
Suche/Filter Geben Sie im Suchfeld einen Text ein, so werden nur die Vorgaben angezeigt, die diesen Text ganz oder Teilweise in Ihrem Namen haben.
Farbe Haben Sie viele Kataloge, so kann die verschiedene Färbungen unübersichtlich wirken. Hiermit können Sie das Farbige Anzeigen der Vorgaben durch einen Mausklick ein-; bzw. ausschalten.
Anzeige Hier legen Sie fest, wieviel von den Vorgaben angeeigt werden soll. Entweder nur der Titel, oder auch Teilbereiche des Kommentatars