Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
PLAYER
Allgemeines
Übersicht
 
Eigenständige Player
UniversalPlayer
RandomPlayer
PausenClown
PosChanger
EagleFly
Signal-Progression
Incremental
 
Player-Container
Gruppenplayer
Prog-Changer
Fiktiv ON/OFF
GewinnUse
Resetter
Signal ON/OFF
TeamPlayer
StaffelPlayer
 
Zero-Absicherung
 
Modul-ID: 2500   Modul-Typ: Player Vollversion: Mietversion   Kaufverion:  

Dokumentation - Player - Gruppenplayer
Kurzinfo
Der Gruppenplayer hat im Grunde 3 Aufgaben
  1. Mehrere Player der Übersichthalber zusmmenfassen
    Haben Sie eine Strategie die aus mehreren Playern beseht, so können Sie in der Playergruppe zusammengefasst werden, sodaß sie als EIN Player auftreten.
  2. Zusammenfassen von Playern für gemeinsammes Kapital
    Sie können mehrere Player zu einem zusammenfassen, um diese z.B bei einer gemeinsamammen Kapitalgrenze abzuschalten. Lässt man z.B. mehrere Strategien gleichzeitig laufen, so kann es ja sein, das z.B. 2 Player im Gewinn sind, während der 3. langsam in den Verlust abrutscht. Hiermit kann man die Player im gemeinsammen Plus abschalten und hat wenigstens noch einen Teil des Gewinnes
  3. Kapitalschonung
    Angenommen, Sie haben 3 Strategien, welche durch Progression einen Kapitalbedarf von je 100 Euro haben. Und Sie haben nur 100 Euro zur Verfügung. Sie, können nur eine von diesen laufen lassen. Denn setzen 2 Player gleichzeitg, reicht das Kapital nicht aus. Sie graben sich gegenseitig sozusagen das Wasser ab, da für beide das Kapital nicht ausreicht.
    Hier hilft nun der RoulettePilot mit diesem Player.
    Sie können festlegen, das z.B. immer nur 1 Player gleichzeitig laufen darf. Während dieser Zeit haben die anderen Pause und machen nichts. So ist gewährleistet, das immer das gesamte Kapital für einen Player zur Verfügung steht.
    Setzt ein Player, pausieren alle anderen.
    Alle Player werden wieder freigegeben, sobald ein Player sein setzen beendet hat.
Aufbau
 
Titelleiste
Über die Titelleiste erreichen Sie das FavoritenMenü, das Drag&Drop-Feld, und sie können das Playerfenster schließen oder den Player beenden, je nach den Einstellungen. Auch erreichen Sie hier einige Extras
Iconleiste
Die Iconleiste besteht aus einigen Grundmodulen. Her können Sie die einzelenn Module bearbeiten oder austauschen.
Der Playerlimiter legt fest, unter welchen Bedingungen der Player abgeschalten werden soll.
Playerliste
Hier sind alle Player aufgelistet, die dem Gruppenplayer untergeordnet sind, und er damit unter seine Kontrolle hat.
Optionen
Mit diesen Optionen können Sie das Verhalten des Gruppenplayers anpassen
Statusleiste
Hier kann der Player An- bzw. Ausgeschaltet werden. Auch sehen Sie den aktuellen Kapitalstand

 

Player hinzufügen
Um einen neuen Player zur Gruppe hinzuzufügen, gehen Sie mit der Maus über die Titelleiste. Klicken Sie auf das ""-Sysmbol".
Es öffnet sich nun der Favoriten-Dialog, aus dem Sie den gewünschten Playertyp auswählen und falls erforderlich samt Vorgabe laden können.

Auch können Sie einen beliebigen Player vorhandenen Player per Drag&Drop in die Liste hineinziehen. Sollte die Liste voll sein, sodaß klein Platz mehr für das "fallenlassen" ist, so ziehen Sie den neu hinzuzufügenden Player auf dem Bereich unterhalb der Liste (Option "Maximale Player")
Löschen von Playern

Möchten Sie einen Player aus dieser Liste wieder löschen, so bewegen Sie den Mauszeiger über den entsprechenden Eintrag und klicken vorn auf das Schließen-Symbol.

Wollen Sie die gesamte Liste auf einmal löschen, so bewegen Sie den Mauszeiger in die Titelleiste und klicken das Papierkrobsymbol an. Die gesamte Liste ist nun leer und steht für neue Player bereit.
Die Playerbalken
Jeder Player wird durch einen Balken dargestellt, in dem sich je nach Situaition verschiedene Infos befinden können.

Links ist das Symbol des jeweiligen Players. Den Namen des Players, oder den des PreSets finden Sie oberhalb. In der Mitte ist der Kapitalbalken, mit dessen Hilfe Sie schnell sehen können, wie es um diesen Player steht. Unterhalb des Kapitalbalkens ist links das aktuelle Kapital und rechts, soweit vorhanden die Höhe des aktuellen Satzen zu sehen. Rechts schliest sich das Symbol für den altuellen Status an

AUS - Der Player ist aktuell abgeschalten
AUS - Der Player ist zwar aktiv geschalten, jedoch ist das automatische Setzen im Casino deaktiviert.
WARTEN - Der Player wartet auf ein Signal o.ä. um zu beginnen.
SETZEN - Der Player setzt aktuell. Setzende Player werden zusätzlich farblich grün markiert
PARKEN: Dieser Player wartet, bzw. wurde am setzen gehindert.
 
Bearbeiten der Player
Klicken Sie auf den Bereich des Namens, so wird der entsprechende Player geöffnet, und Sie können Ihre Einstellungen vornehmen.

Wenn Sie den Mauszeiger über einen Playerbalken bewegen, so verändert dieser sein Aussehen und gibt einige Funktionen zur Bearbeitung frei.

SCHLIESSEN: Hiermit schließen, bzw. löschen Sie den Player aus der Gruppe
CLONEN - Klicken Sie auf dieses Symbol, wird der gwählte Player geclont (verdoppelt und in die Liste eingetragen)
FAVORITEN - Ein Klick auf das Favoritensymbol öffnet den Favoritendialog und Vorgaben zu laden, oder zu speichern
 
Optionen
"Maximale Player"
Ist die Option aktiviert, so können Sie die Anzahl der Player eingeben, die maximal gleichzeitig setzen sollen. Ist diese Anzahl erreicht, so werden die restlichen Player auf Pause gesetzt und somit am Setzen gehindert.. RoulettePilot versucht dabei einigermaßen intelligent vorzugehen. Es werden nur die Player in den Pausenstatus versetzt, die auch wirklich gerade setzen wollten. Andere Player, die noch auf Ihr Signal o.ä. warten bleiben unberühert. Dies kann u.U. wichtig sein, wenn auf Signale gewartet wird, die selten kommen und ein Reset beinhalten.
Wichtig ist noch die Priorität. Je weiter oben ein Player in der Liste ist, um so schneller kommt dieser dran. Sie sollten also entsprechend Ihrer Strategie Player, die oft setzen sollen, weiter oben anordnen.
Auswahl "Alle OFF"
Hiermit können Sie entscheiden, was passieren soll, wenn sich die innenliegenden Player z.B. über den Playerlimiter selbst abgeschalten haben. Die getroffene Auswahl tritt nur dann in Kraft, wenn Alle(!) innenliegen Player sich abgeschalten haben.
  • OFF - Der Gruppenplayer schaltet sich selbst ab
  • Reset - Der Gruppenplayer setzt alle innenliegenden Player samt Ihrem Kapital zurück und startet sie erneut. Es ist so, als wenn Sie den gruppenplayer gerade aktiv geschalten hätten.