Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
PLAYER
Allgemeines
Übersicht
 
Eigenständige Player
UniversalPlayer
RandomPlayer
PausenClown
PosChanger
EagleFly
Signal-Progression
Incremental
 
Player-Container
Gruppenplayer
Prog-Changer
Fiktiv ON/OFF
GewinnUse
Resetter
Signal ON/OFF
TeamPlayer
StaffelPlayer
 
Zero-Absicherung
 
Dokumentation - Player - Allgemein
Aufruf
 
Die Player finden Sie in der Menüleiste im Menüpunkt Player Neue Player können Sie auch in der Playerliste über die Titelleiste erstellen. Innerhalb von PlayerContainern können Sie den Player über das Favoritensymbol wechseln
Grundsätzliches
Die Player verhalten sich ähnlich wie ein normaler Spieler am Roulettetisch.
Er wartet auf ein Signal. Erst wenn dieses kommt, auch wenn es stunden dauert bis es soweit ist, wird er anfangen zu setzen.
Wenn er anfängt zu setzen, schaut er auf die Positionen, die er setzen soll, und belegt diese mit den Chipwerten, die ihm die Progression vorgibt.
Hat er einmal gesetzt interessiert Ihn das Sgnal nicht mehr,egal ob es fällt oder nicht. Der Player setzt solange, bis die Progression zuende ist. Dann wartet er wieder auf das Signal, und das ganze geht von vorne los.

Die Player haben im Grunde immer den gleichen Aufbau.

  • Signal - Sobald dieses erscheint fängt der Player an zu setzen
  • Setzer - Sagt dem Player, wohin er setzen soll
  • Progression - legt fest, mit welchem Wert die Chips gesetzt werden
  • PlayerLimiter - Schaltet den Player bei erreichen eines vorgegebenen Maximum-; MinimumKapitals oder anderen Gegebenheiten ab.

Zu jedem dieser Komponenten gibt es eine Zahlreiche Auswahl ans Modulen, die beliebig miteinander kombiniert werden können.

Was sind Player?
Die Player sind das Herzstück vom RoulettePiloten. Mit ihnen stellen Sie Ihre Strategien ein, und lassen sie setzen. Die Anzahl der Player die gleichzeitig setzen können ist unbegrenzt und hängt nur vom Speicherplatz Ihres Computers ab.
Ein Player verhält sich ähnlich wie der Mensch beim Roulette spielen. Er schaut sich die Permanenz an und wartet auf eine bestimmte Bedingung (Signal). Dann setzt er mit einem bestimmten Betrag (Progression) auf ein Feld (Setzer). Ist die Progression beendet, so wartet er wieder auf das Signal usw. Hat er ein gewisses Kapital erreicht so geht er nach Hause und das war's dann.

Durch die Vielzahl der einzelnen Module kann ein Player wie im Lego-Baukastensystem zusammengestellt werden, so das viele Strategien möglich sind

Was sind "Playerkontainer"


Neben den Playern, die aktiv auf ein Signal warten und dann auf bestimmten Feldern setzen, gibt es noch sog. "PlayerContainer".
Diese beinhalten einen oder mehrere andere Player und manipulieren bzw. steuern diese.

Die "innenliegenden" Player wissen von ihrem Glück nichts. Sie setzen und reagieren so, als wenn Sie alleine wären. Sie setzen bzw. denken das sie setzen und berechnen auch die Gewinne und Verluste ganz normal.
Je nach Modul steuern die Playercontainer den oder die innenliegenden Player.

Beim TeamPlayer ist es z.B. so, das erst dann gesetzt wird, wenn alle innenliegenden Player das gleiche Feld besetzen wollen, oder der Gruppenplayer lässt je nach Einstellung immer nur zu, das nur 1 Player setzen kann, um z.B. das Kapital zu schonen, welches sonst für alle Player nicht ausreichen würde.
Der Fiktiv On/Off-Player schaltet den innenliegenden Player erst dann scharf, wenn ein gewisser Minus oder Plusbestand erreicht wurde. In der Zwischenzeit setzt er fiktiv, also der innenliegende Player "denkt" das er setzt, aber beim Casino kommt nichts an.

In diesen Playercontainern können alle Playermodule geladen werden, auch können PlayerContainer selbst in Playercontainern gepackt werden. Die Möglichkeiten sind da praktisch unbegrenzt.
Starten des Players

Die Player können Sie von der Menüleiste unter dem Punkt "Player" finden.

Es öffnet sich eine Liste der vorhandenen Player, aus denen Sie durch einen Klick den gewünschten auswählen können.
Klicken Sie auf das Favoritensymbol, können Sie auch gleich einen Player mit samt Voreinstellungen laden.

Je nach Einstellung öffnet sich gleichzeitig die Playerliste, die alle derzeit offenen Player enthält und die wichtigsten Informationen zu Ihnen anzeigt,

Empfohlen wird jedoch die Arbeitsweise mit der Playerliste, da diese am Bildschirm den wenigsten Platz wegnimmt, und alle gestarteten Player übersichtlich darstellt.

Falls die Playerliste noch nicht angezeigt wird, können Sie diese über das Menü "Tools" aufrufen, oder Sie gehen über den Schnellstart in der Menüleiste.

Ist die Playerliste gestartet, so plazieren Sie die Maus über die Titelleiste und klicken auf das "ADD-Symbol".
Es öffnet sich nun der Favoriten-Dialog, aus den Sie den gewünschten Player, und wenn gewünscht, auch gleich mit seinen Vorgaben auswählen können.

Dieser erscheint dann in der Liste und kann durch einen Klick zum bearbeiten aufgerufen werden.

Die Statusleiste
Die Statusleiste gibt, wie der Name schon sagt, Aufschluss über den Status des Players. Sie sehen, ob der Player aktuell setzen kann. Auch enthält er den Kapitalbalken, der grafisch anzeigt, wie es um den Aktuellen Kapital des Playes bestellt ist.
Setzt der Player aktuell, so erscheint die Statusleiste grün, und auf der Rechten Seite bedindet sich der aktuelle Setzbetrag. Ansonsten ist sie grau.
Aktiviren eines Players
Der Player ist nicht Aktiv. (Nur aktive Player können setzen)
Der Player ist zwar aktiv geschalten, jedoch das automatische setzen im Casino nicht. (Player kann nicht setzen)
Der Player ist Aktiv und kann setzen, sobald das Signal es ihm sagt.
Die Symbole der Statusleiste
AUS - Der Player ist aktuell abgeschalten
AUS - Der Player ist zwar aktiv geschalten, jedoch ist das automatische Setzen im Casino deaktiviert.
WARTEN - Der Player wartet auf ein Signal o.ä. um zu beginnen.
SETZEN - Der Player setzt aktuell. Setzende Player werden zusätzlich farblich grün markiert
PARKEN: Dieser Player wartet, bzw. wurde am setzen gehindert.
Kapitalinfo Min/Max
Bewegen Sie den Mauszeiger über die Statusleiste, so verändert er die Informationen die er bietet. Zum einen sehen Sie den bisherigen Minmal-; und Maximal-Kapitalstand der im Verlaufe der Session erreicht wurde. Auch haben Sie hier Zugriff auf das "ResetButton", um das Kapital wieder zurückzusetzen.
Der Player beginnt immer bei einem Kapital von 0 Euro. So können Sie leicht sehen ob er im Plus (positives Kapital) oder sich im Minus befindet (negatives Kapital). Dieses Kapital hat entscheidenen Einfluss auf den PlayerLimiter und spielt auch bei einigen Progressionen eine Rolle. Sie können es jederzeit durch klicken auf das ResetButton zurücksetzen.
Die Demo-Version

Wird in der Titelleiste eines Players das Wort "Demo" angezeigt, so besitzen Sie die DemoVersion dieses Players.

Diese Version ist voll funktionstüchtg, unterscheidet sich aber von der Vollversion ein einem wichtigem Punkt.

Demoversionen können nicht an den Realtischen der Casinos setzen. Sie zeigen dort keine Reaktion.

Im Simulator oder an den Funtischen der Casinos arbeiteten diese Player im Vollem Umfang, so daß Sie ihn nach Herzenslust austesten können, um dann evtl. sich zu entscheiden diesen Player zu erwerben.

Nutzer, die den RoulettePiloten in der Mietversion besitzen, sind davon nicht betroffen, da in der Mietversion alle Module in der Vollversion vorliegen.