Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Signale
Allgemein
Übersicht
 
Module
Abstand
Anzahl
Anzahl Gruppen
Ausbleiber
Counter
Dynamik Ausbleiber
Ecart
Endlos
Favoriten
Figuren
Filter
GesamtKapital
GruppenSignal
Kessel-Muster
KesselVooDoo
Kombi
PosChanger
Position Scan
Relativ
Reset
ReturnKette
Serie
Signalkette
Universal
Wurfweite
 FavRes-Universal 
Modul-ID: 3020   Modul-Typ:Signal Als Vollversion enthalten: Mietversion   Kaufversion:   Preis: 8,00 € Erwerben

Dokumentation - Signale - ReturnKette
Kurzinfo
Dieses Signal ist die große Schwester von dem Signal "Signalkette"

Es lös t erst dann aus, wenn alle in der Liste (Linke Seute) enthaltenen Signale der Reihenfolge nach angeschlagen haben.

Erst wenn ein Signal fertig ist, es wird dann grün engefärtbt geht es weiter mit dem nächsten.
Das Signal, auf das aktuell gewartet wird, ist gesondert markiert.

Sobald dann auch das letzte Signal in der Liste sich meldet, dann wird das eigentliche Signal der Returnkette ausgelöst.

Im Unterschied zur SignalKette, können Sie hier sogenante "Return-Signale" festlegen, bei dessen Anschlagen in der Kette zurückgegangen werden kann, und die Abfrage an entsprechender Stelle neu beginnt.

Zusätzlich können Sie noch bei jedem Signal bestimmen, ob die Setzfelder, die geliefert wurden, beim Auslösen der Signalkette selbst weitergereicht werden.

Der Aufbau einer Zeile
Am Anfang finden Sie eine fortlaufende Nummer. Diese dient auch als "Adresse" für die ReturnSignal.
Es folgt dann das Hauptsignal. Diese bilden die "Kette" erst wenn eines angeschlagen hat, geht in in der Liste mit dem nächsten weiter.
Je nachdem, ob Sie ein ReturnSignal festgelegt haben oder nicht, erscheint an dieser Stelle das ausgewählte Signal, oder ein Leerer Eintrag mit dem Hinweis "ADD Return Signal" (draufklicken um eines festzulegen)
Jede Zeile hat Ihr eigenes Return-Signal.
Wurde ein Return-Signal festgelegt, finden Sie an dieser Stelle die Nummer der Zeile zu der zurück gegangen werden soll.
Nach dem Anschlagen des Return-Signales, wird an dieser Stelle in der Kette neu begonnen.
Hinzufügen eines Signales

Um einen Neuen Eintrag in die Liste hinzuzufügen stehen Ihnen 2 Wege offen:

a) sie gehen mit dem Mauszeiger über die Titelleiste und klicken auf das ADD-Symbol
b) Sie bewegen den Mauszeiger in die Liste. Klicken Sie dann auf das ADD-Symbol am unterem Ende.

In beiden Fällen erscheint der FavoritenDialog, aus dem Sie das gewünschte Signal auswählen können, welches der Liste hinzugefügt wird.
Ändern des Signales
Um eines der Signale in seinen Einstellungen zu ändern, Klicken Sie einfach auf dessen Namen.
Auch erreichen Sie hier den Favoriten-Dialog (Klick auf dem gelbem Stern) um entweder den Signaltyp zu ändern, oder eine bereits vorhandene Vorgabe zu laden.
Im Rechtem Bereich des Hauptsignales können Sie festlegen, ob ein Setzfeld, welches das Signal liefert weitergegeben werden soll. während Sie im Rechten Bereich des Returnsignales das Deletesymbol finden. bei dessen Klick das Returnsignal entfernt wird.
Löschen einer Zeile
Um eine Zeile zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den entsprechenden Listeneintrag und klicken auf das "Delete-Symbol" in der Mitte.
Beachten Sie, das alle nachfolgenden Signale nach "oben rutschen", sich dessen Nummer dann ändert.
Festlegen der Rücksprung-Nummer
Der Sinn der "ReturnKette" ist es ja, das unter bestimmten Umständen (Anschlagen des Return-Signales) innerhalb der Kette zu einer vorherigen Position zurück gegangen werden soll. An welcher Stelle die Kette dann wieder neu beginnt, legen Sie hier fest. Klicken Sie mit der Maus in diesem Bereich, um die Nummer zu ändern.
Die Optionen
Da die Signale der Reihenfolge nach abgefragt werden, bekommen werden die Signale auch erst dann mit Zahlen versorgt, wenn sie "dran" sind.
Manche Signale brauchen/haben jedoch einen Vorlauf.
Ist diese Option aktiviert, so werden sie Signale schon mit Daten versorgt, auch wenn sie noch nicht dran sind. Ausgelöst wird trotzdem erst, wenn sie der Reihenfolge nach fallen. Diese Option betrifft nur die Hauptsignale.
Diese Option ist nur interessant, wenn Sie das Signal als Hinweisgeber selbst benutzen.
Sind alle Signale der Reihenfolge nach gefallen, wird ja dieses Hauptsignal ausgelöst. Ist diese Option aktiv, so werden alle inneren Signale wieder zurückgesetzt, sodas das ganze Spiel von vorn beginnt.
Ist das Signal Bestandteil eines Players, so übernimmt dieser das Zurücksetzen.
Mittels dieser Option können Sie bestimmen, welche Setzfelder das Signal übergibt.
Folgende Optionen stehen zur Verfügung
Alle Setzfelder Es werden alle Setzfelder der Signale übergeben, die die entsprechende Option markiert haben
Gleiche Setzfelder Es werden nur die Setzfelder übergeben, die alle Signale gemeinsam haben
Ungleiche Setzfelder Es werden nur die Setzfelder übergeben, die nur 1x vorgekommen sind
Benutzen Sie das Signal als "Stand-Allone"-Signal, also wenn es nicht Bestandteil eines Player ist, so kann zwischendurch der Wunsch aufkommen, das Signal wieder auf "Anfang" zu stellen.
Klicken Sie diesen Button, so werden alle Signal in den Zustand "nicht gefallen" versetzt, und es beginnt die Kette von neuem.