Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Signale
Allgemein
Übersicht
 
Module
Abstand
Anzahl
Anzahl Gruppen
Ausbleiber
Counter
Dynamik Ausbleiber
Ecart
Endlos
Favoriten
Figuren
Filter
GesamtKapital
GruppenSignal
Kessel-Muster
KesselVooDoo
Kombi
PosChanger
Position Scan
Relativ
Reset
ReturnKette
Serie
Signalkette
Universal
Wurfweite
 FavRes-Universal 
Modul-ID: 3021   Modul-Typ:Signal Als Vollversion enthalten: Mietversion   Kaufversion:   Preis: 8,00 € Erwerben

Dokumentation - Signale - Kessel-Muster
Kurzinfo
Schaut man sich die Kesselübersicht an, so ergeben sich immer wieder bestimmte Muster.

Wie hier z.B. das "Links" und "Rechts" eine Zahl schon gefallen ist, aber in der "Mitte" noch nicht ( 35-3-26; 26-0-32; 15-19-4)

Oder auch das links und rechts jeweils 2 Nachbarzahlen gefallen sind, jedoch die Mitte auch hier fehlt (32-15-19-4-21)

Die Hauptaufgabe dieses Signales ist das signalisieren bestimmter Muster innerhalb des Kessels. Gesucht wird dabei im gesamtem Abschnitt der Permanenz, welche durch den Limiter festgelegt wurde.

Mittels dieses Signales können Sie bestimmen, bei welcher Konstellation und Anzahl Wiederholungen, sich das Signal melden soll.


Festlegen des Musters

In diesem Bereich können Sie das Muster festlegen, auf das das Signal aufpassen soll.
Die Bandbreite geht davon von An dieser Stelle Muss eine Zahl gefallen, sein, Kann eine Zahl gefallen sein, Darf keine Zahl gefallen sein.
An dieser Stelle muss die Zahl bereits gefallen sein
An dieser Stelle darf noch keine Zahl gefallen sein
Es spielt keine Rolle, ob die Zahl an dieser stelle bereits gefallen ist, oder nicht
Um die entsprechende Einstellung zu ändern, Klicken Sie auf das Symbol. Es werden dann der Reihe nach alle durchgeschalten.
Um einen Neuen Eintrag hinzuzufügen, klicken Sie oberhalb Links oder Rechts in den leeren Bereich.
Mit der links gekennzeichneten Einstellung würde im Kessel oben das Muster 32-15-19-4-21 gefunden werden, wobei die 19 als Setzfeld geliefert wird.
Setzfelder bestimmen
Die Aufgabe des Signales ist es nicht nur zu melden, wenn ein oder mehrere Muster gefunden wurden, sondern es dient in Verbindung mit einem Player dazu, auf die ermittelten Zahlen zu setzen. Dazu können Sie unterhalb des Musters festlegen, ob die Zahl an der entsprechenden Position als Setzfeld geliefert werden soll, oder nicht. Ist das kleine Icon grün, so wird das Setzfeld übergeben. Die Grafik wirkt dabei wie ein Umschalter. Bei jedem Klick ändert sich die Eigenschaft.
Auswahl Kesselreihenfolge
Auch wenn dieses Modul den Namen "Kessel"-Muster hat, so können jedoch auch andere Sortierformen genutzt werden, z.B. die rein Numerischen Nachbarn ( 1, 2 3 ...).
Welche Anordnung genutzt werden soll, können Sie mit dieser Option bestimmen.
Es bester durchaus die Möglichkeit, das diese Option bei Bedarf erweitert wird.
Option: Individuell
Zusätzlich zu der vorgegebenen Kesselreihenfolge können Sie auch eigene Positionen sowie derren Reihenfolge festlegen, auf die das Signal reagieren soll. Es ist also keineswegs auf die reinen Zahlen beschränkt.
Wird auf diese Option umgeschalten, so wird zusätzlich ein Anzeigefeld für die aktuell ausgewählten Chancen angezeigt.
Klicken Sie auf dieses Symbol, um die Chancen auszuwählen, zu ändern oder auch zum löschen
 
Musteranzahl
Hier kann festgelegt werden, wieoft das Muster innerhalb des Kessels erscheinen soll, ehe sich das Signal meldet.
Die Option ">||<" bedeutet "zwischen". Ist diese Auswahl aktiv, so ist auch der 2. Wert für die Eingabe aktiviert.
Diese Option ist wichtig, wenn z.B. nur eine Feste Anzahl an Mustern signalisiert werden sollen.
Durch die spez. Gegebebenheiten des Musters/Kessel, reicht ein "Anzahl= 3" nicht aus, denn es könnten ja auch 4 Muster vorliegen, und es würde kein Signal geben. Legt man aber fest "Anzahl >=3" und "Abbruch = 3", so wird die Erkennung abgebrochen und gemeldet, sobald 3 Muster gefunden wurden.
Überlappungen
Hiermit kann festgelegt werden, ob die gefundenen Muster sich überschneiden dürfen, oder nicht. Ist die Option nicht aktiviert, und eine Zahl gehört zu 2 Mustern, so wird nur eines gemeldet.
Aktueller Beispielkessel  Aktiviert  Nicht aktiviert
Es werden 3 Muster gemeldet Es werden nur 2 Muster gemeldet, da sich 2 Muster Überschneiden (durch Zahl 26)
Option "Aufbauend"
Es gibt 2 grundsätzlich verschiedene Arbeitsweisen wie die Muster ermittelt werden. Die Ergebnisse unterscheiden sich erheblich
Ist diese Option markiert, so wird Zahl für Zahl vom Permanenzlimiter entgegengenommen, im Kessel abgebildet und sofort nach dem Muster durchsucht. Wurde keine Übereinstimmung gefunden, oder die erforderlichen Bedingungen nicht erfüllt, wird die nächste Zahl hinzugefügt und erneut nach dem Muster durchsucht.
In dieser Arbeitsweise ist es durchaus gegeben, und auch Sinn dieser Option, das nicht alle vorhandenen Zahlen Analysiert werden, sondern nur soweit, bis die Erforderlichen Bedingungen erfüllt sind.
Ist diese Option nicht markiert, werden alle Zahlen, die der Permanenzlimiter liefert einmalig im Kessel abgebildet und an deren Anschluss nach dem gewünschtem Muster durchsucht. Bei dieser Option muss dafür gesorgt werden, das die Permanenz nicht zu lang wird, da früher oder späte jede Zahl gefallen ist und somit keine Musterbildung mehr möglich ist.
Die Ergebnisliste
In dieser Liste finden Sie die gefundenen Muster.
Die Zahlen sind dabei unterschiedlich markiert.

Grüner Hintergrund: Diese Zahlen werden als Setzfeld z.B. an einen Player weitergeleitet
Dunkler Hintergrund: Diese Zahlen sind bereits innerhalb des aktuellen Permanenzabschnittes gefallen
Heller Hintergrund: Diese Zahlen sind bisher noch nicht gefallen.